Lehrmittel

Home / Gymnasium / Lehrmittel

Lehrmittel

Die ABZ-Lehrbücher sind modular aufgebaut. Jedes Modul ist einem Thema gewidmet und entspricht im Umfang 16 bis 32 Unterrichtslektionen. Die Unterlagen bestehen aus mehreren Lektionen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Die Module sind so weit wie möglich von der Kenntnis anderer Module unabhängig.
Die Inhalte werden sorgfältig erklärt und sofort durch Übungsaufgaben (teilweise mit Musterlösungen) gefestigt und überprüft. Die Übungen sind einerseits Aufgaben, die den Schüler beim Erarbeiten eines Themas weiterführen sollen, und andererseits Kontrollaufgaben am Ende eines Kapitels zur Überprüfung, ob die Inhalte jedes Kapitels verstanden wurden. Durch das detaillierte und anschauliche Vorgehen eignen sich die Module für das nochmalige Repetieren des Stoffes zu Hause oder sogar für das Selbststudium.
Die Module unterstützen die Lehrpersonen im Informatikunterricht in vielerlei Hinsicht. Sie liefern einen roten Faden zum entsprechenden Thema und enthalten gleichzeitig lückenlos alle nötigen Informationen. Die Erklärungen sind von Hinweisen für die Lehrperson begleitet. Diese Hinweise gehen einerseits auf mögliche Schwierigkeiten der Vermittlung des Stoffes ein. Andererseits sprechen sie Empfehlungen für die Verwendung von geeigneten didaktischen Methoden aus und vermitteln Unterrichtserfahrung.

Falls Sie weitere Fragen zu den Lernmaterialen haben oder Unterstützung bei der Umsetzung wünschen, dürfen Sie uns gerne kontaktieren.

Einführung in die Programmierung mit LOGO: Lehrbuch für Unterricht und Selbststudium

von Juraj Hromkovič

Dieses Lehrbuch schließt eine große Lücke in den Unterrichtsmaterialien für das Lehramtsstudium und für die Informatik an Gymnasien. Zum Buch steht kostenfrei eine Programmierumgebung zum Download zur Verfügung. Ziel des Buches ist es insbesondere, ein tieferes Verständnis für die fundamentalen Konzepte des systematischen Programmierens zu wecken. Besonderer Wert wird auf eine sehr detallierte und anschauliche Darstellung gelegt.

Online-Service: Zum Buch ist kostenlos die Programmierumgebung XLogo verfügbar. Diese finden Sie auf der folgenden Webseite: xlogo.tuxfamily.org.
Lösungen: Zum Buch sind kostenlos die Programmierumgebungen XLogo und XLogo4Schools verfügbar. XLogo finden sie hier auf xlogo.tuxfamily.org und XLogo4Schools auf sourceforge.net/projects/xlogo4schools/files/.

Broschiert: 259 Seiten
Auflage: 3, 2014
Verlag: Springer Vieweg
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-658-04831-0
ISBN: 978-3-658-04832-7 (eBook)

Springer Vieweg: direkt Link
Amazon: direkt Link

Formale Sprachen

von Hans-Joachim Böckenhauer, Juraj Hromkovič

Dieses Lehrbuch mit detailliert ausgearbeiteten Erklärungen und auf die Zielsetzungen fein abgestimmtem Training bietet einen einfachen Einstieg in die Theorie der formalen Sprachen. Es eignet sich gut für den Unterricht und das Selbststudium. Neben Gymnasiasten und Studienanfängern an Hochschulen richtet es sich auch an Lehramtsstudierende, insbesondere wenn sie sich mit der praktischen Umsetzung der Fachdidaktik für die Unterrichtsvorbereitung beschäftigen.

Inhaltlich liegt der Fokus auf endlichen Automaten zur Systemsteuerung und zur Mustererkennung in Texten sowie auf Grammatiken zur Beschreibung von Programmiersprachen. Weiter werden erste Schritte im Compilerbau (lexikalische und syntaktische Analyse) unternommen.

Die Leserinnen und Leser werden zur Bearbeitung von Projekten zur Darstellung und Analyse einfacher Programmiersprachen eingeladen.

Broschiert: 245 Seiten
Verlag: Springer, 2013
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-658-00725-6

Springer: direkt Link

Explaining Algorithms Using Metaphors

von Michal Forišek, Monika Steinová

There is a significant difference between designing a new algorithm, proving its correctness, and teaching it to an audience. When teaching algorithms, the teacher’s main goal should be to convey the underlying ideas and to help the students form correct mental models related to the algorithm. This process can often be facilitated by using suitable metaphors. This work provides a set of novel metaphors identified and developed as suitable tools for teaching many of the „classic textbook“ algorithms taught in undergraduate courses worldwide. Each chapter provides exercises and didactic notes for teachers based on the authors’ experiences when using the metaphor in a classroom setting.

Broschiert: 104 Seiten
Verlag: Springer; Auflage: 2013 (9. April 2013)
Sprache: Englisch
ISBN: 978-1447150183

Amazon: direkt Link

Berechenbarkeit: Logik, Argumentation, Rechner und Assembler, Unendlichkeit, Grenzen der Automatisierbarkeit.
Lehrbuch für Unterricht und Selbststudium

von Juraj Hromkovič

Die Bildung der grundlegenden Begriffe und Konzepte der Informatik und der Mathematik wie Programm, Algorithmus, Beweis und Argumentation, Unendlichkeit und die Grenzen der Automatisierbarkeit werden ohne Vorwissen des Lesers in der Informatik in kleinen Schritten vermittelt.

Broschiert: 265 Seiten
Auflage: 1, 2011
Verlag: Vieweg+Teubner
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-8348-1509-5

Vieweg+Teubner: direkt Link

Einführung in die Kryptologie: Lehrbuch für Unterricht und Selbststudium

von Karin Freiermuth, Juraj Hromkovič, Lucia Keller, Björn Steffen

Mit großem didaktischen Geschick gelingt es den Autoren, Begeisterung für die Welt der geheimen Botschaften zu wecken. So gelingt der Einstieg in die Kryptologie ganz leicht. Viele Beispiele und Aufgaben regen dazu an, sich selbständig mit diesem faszinierenden Gebiet zu beschäftigen und helfen dabei, den erlernten Stoff weiter zu vertiefen.

Downloads: Caesar-Scheibe und Enigma-Scheibe zum selber ausschneiden.

Broschiert: 407 Seiten
Auflage: 2. überarbeitete Auflage, 2014
Verlag: Springer Vieweg
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-8348-2269-7

Springer: direkt Link
Amazon: direkt Link

Sieben Wunder der Informatik: Eine Reise an die Grenze des Machbaren mit Aufgaben und Lösungen

von Juraj Hromkovič

Allgemeinverständlich und spannend zeigt Juraj Hromkovič seinen Lesern, was Informatik heute leisten kann, was morgen möglich sein könnte und welche Grenzen vermutlich nie überschritten werden. Dabei bleibt der Leser aber nichtauf die Rolle des passiven Rezipienten beschränkt. Er erhält Aufgaben, die mit den im Buch vermittelten Kenntnissen lösbar sind und ihm ermöglichen, die spannenden Wege der grundlegenden Entdeckungen noch einmal für sich durchzugehen und dadurch die Begeisterung ihrer Entdecker zu erleben.

Aufgabenblätter / Lösungen

Hier finden Sie die Aufgabenblätter und die entsprechenden Lösungen zur Vortragsreihe Open Class – «Sieben Wunder der Informatik» die im Herbstsemester 2005/2006 an der ETH Zürich stattgefunden hat.

Aufgabenblätter:
Blatt 1, Blatt 2, Blatt 3, Blatt 4, Blatt 5, Blatt 6, Blatt 7, Blatt 8, Blatt 9, Blatt 10

Lösungen:
Lösung 1, Lösung 2, Lösung 3Lösung 4, Lösung 5, Lösung 6, Lösung 7Lösung 8Lösung 9

Broschiert: 360 Seiten

Auflage: 2. überarbeitete und erweiterte Auflage 2008
Verlag: Vieweg+Teubner
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3835101722

Vieweg+Teunber: direkt Link
Amazon: direkt Link
Rezension: direkt Link

Lehrbuch Informatik: Vorkurs Programmieren, Geschichte und Begriffsbildung, Automatenentwurf

von Juraj Hromkovič

Dieses Lehrbuch schließt eine große Lücke in den Unterrichtsmaterialien für das Lehramtsstudium und für die Informatik an Gymnasien. Das Buch besteht aus drei Modulen zu den Themen Programmierung, Geschichte und Begriffsbildung und Automaten. Jedes Modul entspricht im Umfang 16 bis 32 Unterrichtsstunden. Für das Programmiermodul steht kostenfrei eine Programmierumgebung zum Download zur Verfügung.

Online-Service: Zum Vorkurs Programmieren ist kostenlos die Programmierumgebung XLogo verfügbar. Diese finden Sie auf der folgenden Webseite: xlogo.tuxfamily.org.

Broschiert: 512 Seiten
Verlag: Vieweg+Teubner; 1. Auflage 2008
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3834806208

Vieweg+Teubner: direkt Link
Amazon: direkt Link

Computermathematik

Computermathematik

von Walter Gander

Dieses Buch ist keine Einführung in die Programmierung, sondern setzt voraus, dass der Leser bereits eine Programmiersprache kennt. Ziel dieses Buches ist es, den Computer als faszinierendes neues Instrument im Mathematikunterricht in höheren Schulen (Mittelschulen, Ingenieurschulen und Einführungsvorlesungen an Universitäten) einzusetzen.

Algorithmen werden entwickelt und diskutiert für nichtlineare Gleichungen, Polynome, Splinefunktionen, lineare Gleichungssysteme, Matrixoperationen, numerische Integrationen und mehrfachgenaues Rechnen.  Mathematische Algorithmen sind komplizierte Formeln, welche hier in Pascal dargestellt sind. Es wird gezeigt, wie ein solcher Algorithmus nach einer Variablen differenziert werden kann.  Der Leser wird angeleitet, Programme selbst zu schreiben und auch bestehende Programme zu modifizieren.  Das Buch enthält viele Übungsaufgaben.

PDF: 266 Seiten download
Verlag: Birkhäuser Verlag; 2. überarbeitete Auflage 1992
Sprache: Deutsch
ISBN:
978-3764327651